Was ist ein NTP Server??

Ein NTP Server ist ein Server der sich die Zeit von einem anderen (meist Atomuhr Server) aktuell herholt. Somit hat euer Server immer die richtige Uhrzeit, nun könnte man sagen naja ich habe nur 1 Server und die Zeit ist mir egal. OK, da habt ihr nicht ganz unrecht 🙂 .

Aber glaubt mir bei einer Serverfarm und mit vielen Workstationen kann es bei verschiedenen Zeiten im Netzwerk schon zu erheblichen Problemen kommen.

Weiterer Vorteil Ihr könnt euren Workstationen nun einen lokalen NTP Server (Zeitserver) nennen, somit habt Ihr bei allen Rechnern  die gleiche Uhrzeit und Datum.

NTP-Server installieren

  1. aptitude install ntp

Anschließend bearbeitet Ihr die NTP-Server-Liste in der Konfigurationsdatei /etc/ntp.conf (mit dem Editor des VI).
Die Server-Liste könnt Ihr eigentlich so belassen oder euch eine eigene Liste von Zeitservern erstellen:

server 0.de.pool.ntp.org iburst
server 1.de.pool.ntp.org iburst
server 2.de.pool.ntp.org iburst
server 3.de.pool.ntp.org iburst
server ntp1.t-online.de iburst

Der Zeitdienst funktioniert auch ohne zusätzliche Einträge ausreichend genau.

Um ein wenig Sicherheit gegen unbefugten Zugriff zu bekommen ändert die Datei /etc/ntp.conf die Zeile:

restrict 192.168.1.0 mask 255.255.255.0 nomodiy notrap   ( Hier gebt Ihr natürlich euer Netzwerk ein )

Anschließend mit /etc/init.d/ntp restart NTP neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Wollt Ihr das Ergebnis sehen einfach  „ntpq -p“ eingeben

Schreibe einen Kommentar

 
Menü schließen